Gemeinderat im Juni wenig spektakulär

Passiert mit dem „BUNG“ das Gleiche wie mit dem Beirat Stadtmarketing? Gibt es demnächst eine/n ehrenamtlichen Asylkoordinator/in?IMG_0912

Die Gemeinderatssitzung im Juni (24.6.) war reichlich unspektakulär. Deshalb habe ich mir diesmal auch etwas mehr Zeit gelassen, darüber etwas hier im Blog zu schreiben. Die meisten Beschlüsse könnte man als „Formsache“ bezeichnen – lediglich die Frage der Einrichtung einer Gemeinschaftsschule in Obrigheim, für deren Schülerschlüssel auch Schüler aus Neckarelz und Diedesheim angerechnet werden sollen, sowie das Thema „Außenklassen“ mit behinderten Schülern aus Sonderschulen in zwei Mosbacher Regelschulen wurde etwas mehr diskutiert. Am Ende war aber auch hier nur wenig umstritten (von Teilen der Freien Wähler kam Kritik am System der von Grün-Rot im Land propagierten Gemeinschaftsschule) und bei den Beschlüssen kam es zur Zustimmung zu den Verwaltungsvorlagen mit großen Mehrheiten.

Weiterlesen